Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

TR10801TW Geschichte der Philosophie in Afrika

Beginn Mo., 07.02.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Gebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Dauerdetails Abendseminar
Leitung Dr. Anke Graneß
zugehörige Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Dass es eine lange Geschichte der Philosophie in Afrika - nördlich und südlich der Sahara - gibt, ist bis heute kaum bekannt. Vorurteile bekannter deutscher Philosophen, wie u. a. Hegels, der Afrika als einen "geschichtslosen Kontinent" bezeichnet hat, haben sicherlich dazu beigetragen, dass eine intensive Erforschung der philosophischen Traditionen Afrikas erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begonnen hat. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über philosophische Traditionen und Konzepte in Äthiopien, Westafrika und des südlichen Afrika.
Anke Graneß ist Geschäftsführerin des Reinhart Koselleck Projekts "Geschichten der Philosophie in globaler Perspektive" an der Universität Hildesheim und Vizepräsidentin der Gesellschaft für interkulturelle Philosophie (GIP).

~
Anmeldung erforderlich




Kursort

Online-Kurs, zuhause


Online-Kurs, zuhause

Termine

Datum
Mo., 07.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs, zuhause