Sie befinden sich hier:

Bitte beachten Sie: Maskenpflicht in allen Kursen!

Angesichts der stark steigenden Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Tuttlingen gilt im Präsenz-Unterricht der vhs-Kurse ab sofort die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung  - sowohl für Kursleitende als auch für Teilnehmende. Die bisherige Regelung des Hygiene-Konzepts, nach der die Masken am Platz abgenommen werden dürfen, gilt bis auf Weiteres nicht mehr.


Die Kurse an der vhs gehen bis auf einige Ausnahmen weiter

Volkshochschulen sind wie andere Weiterbildungseinrichtungen dem Bildungsbereich zugeordnet und nicht  von einer generellen Betriebsuntersagungen betroffen.

Das heißt, das vhs-Angebot kann unter den bisher geltenden Hygiene- und Schutzvorschriften weiter durchgeführt werden, ausgenommen sind folgende Kurse:

  • sämtliche Bewegungsangebote (Fitnesstraining, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Yoga, Qigong, Tai-Chi, Feldenkrais etc.)
  • Wein- und Whiskyseminare
  • Schwimm- und Aqua-Fitness-Kurse
  • Tanz- und Ballettkurse
  • Kulturveranstaltungen im engeren Sinne (Konzerte, Theateraufführungen usw.)

Folgende Kurse können bis auf Weiteres fortgesetzt werden:

  • Alle oben nicht genannte Bildungsangebote (z. B.: Sprachkurse, Kunstkurse, EDV-Kurse etc.)
  • Entspannungskurse „ohne Bewegungsanteil“ wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung(Hinweis: in Mühlheim muss der Kurs ausgetzt werden, da der Raum nicht zur Verfügung steht)

Räumlichkeiten in Schulen können weiter genutzt werden, beachten Sie bitte die unter Raum- & Terminänderungen  aufgeführten Kurse.

Wir aktualisieren unsere Homepage fortlaufend und informieren Sie per SMS* und E-Mail**, sobald wir weitere konkrete Aussagen treffen können.

Falls die Kurse zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden können, geben wir Ihnen umgehend Bescheid.

Bereits bezahlte Gebühren für unterbrochene Kurse werden selbstverständlich anteilig zurückerstattet oder gutgeschrieben, sobald endgültige Klarheit über die Durchführung der Kurses herrscht. 

Beachten Sie bitte auch die digitalen Kursangebote (per Videokonferenz) der vhs Stadt und Kreis Tuttlingen auf unserer Homepage.

*sofern Sie uns Ihre Handy-Nummer angegeben haben
**bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner (Junk-Mail)

(Stand: 20.11.2020, 15:45 Uhr)


Raum-, Terminänderungen und Besonderheiten

Tuttlingen:

- Der Kurs TU40630 Englisch A1 (Kursleitung: Natalie Hechtle) findet ab Montag, 02.11., im vhs-Kolleg, In Wöhrden 6, Raum 3.02 (Atelier) statt.

- Der Kurs TU40662 Englisch B2 (Kursleitung: Monika Sando-Schilling) findet ab Donnerstag, 22.10., im vhs-Kolleg, Raum 2.02., statt.

- Der Kurs TU40663 Let’s Talk English B2/C1 (Kursleitung: Megan Baddeley) findet ab Donnerstag, 22.10., im vhs-Kolleg, Raum 3.01, statt.

- Der Kurs TU40660 Keep Talking (Kursleitung: Elyse Waldie) findet ab Montag, 02.11., im vhs-Kolleg, Raum 1.02., statt.

- Der Kurs TU40822 Französisch A2 (Kursleitung: Stephanie Schreyeck) findet ab Mittwoch, 21.10., im vhs-Kolleg, Raum 1.02., statt.

- Der Kurs TU41803 Portugiesisch B1 (Kursleitung: Sara Renjiffo Boeck) findet ab Donnerstag, 22.10., im vhs-Kolleg, Raum 1.02., statt.

- Der Kurs TU40920 Italienisch A2 (Kursleitung: Barbare Legname) findet ab Mittwoch, 21.10., in der vhs-Geschäftsstelle, Seminarraum 1, statt.

- Der Kurs TU42405 Türkisch B1 (Kursleitung: Dilek Abassi) findet ab Donnerstag, 22.10., im vhs-Kolleg, Raum 1.02., statt.

- Der Kurs TU42241 Spanisch B2 (Kursleitung: David Chicas) wird verlegt! Er findet ab Donnerstag, 22.10., im vhs-Kolleg, In Wöhrden 6, Raum 3.02 (Atelier),statt.

 

Spaichingen:

- Der Kurs SP20801 Liedbegleitung auf der Gitarre findet  findet in Kursraum 2, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, statt.

- Der KursSP20802 Liedbegleitung auf der Gitarre findet findet in Kursraum 2, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, statt.

- Der Kurs SP40402 Deutsch Niveau A1.1 findet in Kursraum 2, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, statt.

- Der Kurs SP40656 Englisch Niveau B1+ findet donnerstags Kursraum 2, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, statt.

- Der Kurs SP42220Conversación y lectura A2 findet in Kursraum 2, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, statt.

- Der Kurs SP40910 Italienisch Niveau A1 findet in Raum 4, Nordflügel Stadthalle, Zugang Alleenstraße, statt.

- Der Kurs SP40934 Italienisch Niveau B2 findet in Raum 4, Nordflügel Stadthalle, Zugang Alleenstraße, statt.

 

Gosheim:

- Der KursBGW40403Deutsch Niveau A1.1 wird nach Spaichingen in den Kursraum 1, vhs-Geschäftsstelle, Marktplatz 19/1, verlegt.

 

Mühlheim:

- Die Vorbereitungskurse für den ECDL (MH50143J und MH50163J) mit Maximilian Karworth werden online fortgeführt.

- Progressive Muskelentspannung muss ausgesetz weden, da der Raum nicht zur Verfügung steht

 

Fridingen:

- Der Motorsägenlehrgang FD11600 wird in die Gemeinschaftsschule Obere Donau zurück verlegt

- Der Vortrag "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel" sein, wird in die Gemeinschaftsschule Obere Donau verlegt!

- Autogenes Training FD30101 muss bis Ende November ausgesetz werden,  da der Raum nicht zur Verfügung steht

 

Wurmlingen:

- Der Nähkurs WL21300 (Kursleitung: Lydia Kühne) findet ab Montag, 19.10., in der Vogtey (Schulstr. 5, 2. Obergeschoss, Wurmlingen), statt.


Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

- In den vhs-Gebäuden herrscht Maskenpflicht. Auch im Präsenz-Unterricht der vhs-Kurse gilt ab sofort die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung  - sowohl für Kursleitende als auch für Teilnehmende.
- Bitte halten Sie die allgemeinen Abstandsregeln ein und vermeiden Sie Gruppenbildung oder Warteschlangen.
- Bitte bringen Sie für unsere Kurse in den Bereichen Entspannung, Fitness und Gesundheit Ihre eigene Gymnastikmatte mit.
- Alle Übungen werden "am Platz" ausgeführt.
- Wenn Sie sich krank fühlen oder kürzlich Kontakt zu COVID-19-Betroffenen hatten, bleiben Sie unbedingt zuhause.

Beachten Sie außerdem vor Ihrem Kursbesuch unser Hygienkonzept sowie das Merkblatt zum Verhalten in Corona-Zeiten.

 


Integrations- und Berufssprachkurse

Ab dem 15.06.2020 können in den eigenen Räumen der vhs Tuttlingen Integrationskurse und DeuFöV Kurse fortgesetzt werden. Aufgrund der aktuellen Lage können nicht alle Kurse gleichzeitig am 15.06.2020 wieder starten. Die Teilnehmenden dieser Kurse werden über das genaue Datum der Wiederaufnahme schriftlich informiert.

Das Integrationskursbüro wird ab dem 08.06.2020 wieder Beratungstermine anbieten. Bitte vereinbaren Sie, wenn möglich, einen Beratungstermin unter 07461/1713010. Unsere offene Sprechstunde steht den Interessenten wieder zur Verfügung, wir möchten aber durch die Vergabe der Beratungstermine die Wartezeiten entzerren.

Aufgrund der aktuellen Lage möchten wie Sie bitten, mit maximal einer Begleitperson zum Termin zu erscheinen und wenn möglich ohne Kinder. Beim Beratungstermin ist es verpflichtend, die Mund-Nasenbedeckung (Maske) zu tragen und die Hygienevorschriften (Hinweisschilder und Markierungen) zu beachten.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren:

Telefon: 07461 1713010 

E-Mail: macova@vhs-tuttlingen.de

 


Wie kann ich mich und andere vor Ansteckung schützen?

Schützen!

Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen. Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife!

Erkennen!

Erste Krankheitszeichen sind Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber. Einige Betroffene leiden zudem an Durchfall. Bei einem schweren Verlauf können Atemprobleme oder eine Lungenentzündung eintreten. Nach einer Ansteckung können Krankheitssymptome bis zu 14 Tage später auftreten.

Handeln!

Haben Sie sich in einem Gebiet aufgehalten, in dem bereits Erkrankungsfälle mit dem neuartigen Coronavirus aufgetreten sind? Sollten innerhalb von 14 Tagen die oben beschriebenen Krankheitszeichen auftreten, vermeiden Sie unnötige Kontakte zu weiteren Personen und bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause. Kontaktieren Sie Ihre*n Hausärzt*in per Telefon und besprechen Sie das weitere Vorgehen bevor Sie in die Praxis gehen. Hatten Sie Kontakt zu einer Person mit einer solchen Erkrankung? Dann wenden Sie sich an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.